• +49 4283 69 99 619

Atmungsaktiver Fassadenschutz

Fassaden sind täglichen Umwelteinflüssen ausgesetzt. Insbesondere Feuchtigkeit wirkt fast permanent auf die Fassade ein. Zum wirksamen Schutz gegen Verschmutzung und Durchfeuchtung von Fassaden setzen wir SF-FH 25 von SchimmelFuchs, einen dauerhaften, nicht sichtbaren Schutzauftrag, ein. Durch die wasserabweisende Wirkung von SF-FH 25 nimmt die Fassade kein Regenwasser auf und eventuell vorhndene Fassadenverschmutzungen werden abgespült. Auch Kalkausblühungen, Algen- und Moosbefall sowie Frostschäden werden verhindert. SF-FH 25 ist “atmungsaktiv” und garantiert daher einen optimalen Feuchteausgleich zwischen Mauerwerk und Innenräumen. Zusätzlich wird durch eine trockene Fassade die Wärmedämmung des ganzen Hauses erheblich verbessert.

 

Atmungsaktiver Fassadenschutz

 


 

Fassadenschutz gegen Schimmel

 

Fassadenschutz gegen Schimmel

Ein großer Teil der Wohnfeuchte in den Innenräumen eines Hauses wird durch Diffusiondes Wasserdampfes von innen nach außen durch das Mauerwerk abgegeben. Eine nasse Fassade zieht daher auch immer eiinen eingeschränkten Wassertransport der Wohnfeuchte nach sich. Diese Feuchte kondensiert in der Folge auf den Wänden und bildet so, gemeinsam mit z.B. vorhandener Tapete, die Lebensgrundlage für Schimmelpilze. Mit einer SF-FH 25 Fassadenimprägnierung bleibt die Fassade selbst im Regen trocken, dem Schimmel wird das Wasser als Lebensgrundlage entzogen.

 


Fassadenschutz zur Energieeinsparung

Nasse Wände sind nicht nur für die Entstehung von gesundheitsgefährdendem Schimmel verantwortlich sondern geben bedingt durch die gute Leitfähigkeit von Wasser auch einen Großteil der für die Wohnräume aufgewendeten Heizenergie über die Fassade nach außen ab. Eine trockene Fassade isoliert besser als eine feuchte Fassade, ähnlich wie ein „nasser Pullover“. Thermografische Untersuchungen an Fassaden ergaben, dass bereits bei ca. 10% Wandfeuchte bis zu 25% an Wärmedämmung verloren geht! Durch eine Imprägnierung mit SF-FH 25 nimmt das Mauerwerk kein Regenwasser mehr auf, die Mauerwerksporen bleiben mit Luft gefüllt (guter Wärmeisolator) und es kann so eine Energieeinsparung von bis zu 25% (bezogen auf die Wandfläche) und mehr erreicht werden.

 

Fassadenschutz zur Energieeinsparung

 


 

Fassadenschutz gegen Schimmel

 

Wirkweise

SF-FH 25 wirkt weder porenverengend noch poren-verstopfend, weswegen nach der Aufbringung des Wirkstoffes und der Austrocknung der Fassade diese ihre natürliche Wärmedämmung behält oder zurückerlangt.

Dieses Ergebnis wird dank eines speziellen Polymers erreicht, das in sehr dünnflüssigem und hochreinem Paraffinöl gelöst ist. Der Wirkstoff insgesamt wie auch seine einzelnen Bestandteile sind für die menschliche und tierische Gesundheit unbedenklich. Das Paraffinöl verdunstet nach dem Aufbringen auf die Fassade allmählich wieder komplett, am Ende der Reaktionszeit befindet sich auf den Porenwandungen des Mauerwerkes oder Putzes lediglich ein dauerhaft abweisender und UV-stabiler Polymerfilm, ähnlich einer Lackierung. Es entsteht der bekannte Lotuseffekt.

 

Anwendungsgebiete

  • poröser Klinker und Hartbrandklinker
  • Kalk –und Kalksandstein
  • Gasbeton
  • Sichtbeton
  • Fassadenputz
  • Sandstein
  • Fugenmörtel
  • und alle anderen mineralischen und saugfähigen Untergründe, mit Ausnahme von Gips
25 Jahre Garantie

Sie wünschen weitere Informationen? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht Anfrage senden